Logo
17.05.2015

2. Platz für Graf Salentin Schule (Jünkerath) beim Landesfinale

von links nach rechts: Maurice Schneider, Dustin Baumgarten (beide Kerschenbach), Ian Wagener (Esch), Lucas Harings (Kerschenbach) und Max Klink (Stadtkyll)

Jugend trainiert für Olympia

Hermeskeil - Die Schulmannschaft der Graf Salentin Schule erreichte beim Landesfinale im Wettkampf IV (Jahrgang 2002 und jünger) den zweiten Platz. Nach dem Sieg gegen Thaleichweiler-Fröschen, den Sieger der ADD Neustadt/W. kam es zum entscheidenden Duell mit der Hermann-Gmeiner-Schule aus Daaden im Westerwald. Mit Max Klink für Jünkerath sowie Eric Ly und Paul Richter für Daaden standen sich die ersten drei der Schüler-B-Rheinlandrangliste gegenüber. In einem insgesamt knappen Spiel hatten die Daadener knapp die Nase vorn. Im nächsten Jahr wird man sich wiedersehen, dann geht es mit 6er-Mannschaften um die Qualifikation für Berlin.

Ein Bericht von Jörg Manner, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit

 


Zeitraum