Logo
02.04.2018

Regionspokal in Pronsfeld

Herren:

 

Herren-A:

Den Herren-A Pokal gewann die TTG Gerolstein-Daun, indem sie einen 4:1 Erfolg im Finale gegen den TTC 1960 Schwirzheim feierten. Zuvor hatten sie sich ebenfalls mit 4:1 gegen die 2.Mannschaft der TTG Gerolstein-Daun durchgesetzt.

 

Herren-B:

Hier hieß der überraschende Sieger TTC 1960 Schwirzheim II. Gleich im Halbfinale setzten sie sich mit 4:1 gegen den Favoriten aus Pronsfeld durch. Das Finale wurde eine enge und spannende Partie, in der drei Spiele über die volle Distanz gingen. Letztendlich setzte sich der TTC mit 4:2 durch.

 

Herren-C:

In diesem Jahr gewann der SC Irrhausen die Herren-C Konkurrenz. Im Halbfinale sicherten sie sich den Finaleinzug mit einem 4:1 Erfolg über die DJK Matzen. Im Finale ließen sie nichts anbrennen und siegten glatt mit einem 4:0.

 

Herren-D:

In diesem Wettbewerb ging der TTC Dockweiler als Sieger hervor. Durch einen ungefährdeten 4:1 Erfolg über den SV Ferschweiler III im Halbfinale lösten sie ihr Finalticket. Im Finale behielt der TTC ebenfalls die Oberhand und gewann wiederum mit 4:1

 

Damen-C:

In dieser Klasse meldete der TTC Dockweiler als einziger Verein eine Mannschaft. Somit geht der Titel nach Dockweiler.

 

 

Alle Sieger der Herren- und Damen- Klassen qualifizieren sich für den Verbandspokal. Dort vertreten die einzelnen Mannschaften die Tischtennisregion Eifel. Wir wünschen allen Teams den gewünschten Erfolg.

 

Jugend:

 

Jungen:

Die TTG Gerolstein-Daun gewann in dieser Klasse souverän den Titel. Im Halbfinale setzten sie sich klar mit 4:0 gegen die TTG Bettingen-Oberweis-Utscheid durch. Im Finale mussten sie dann gegen die zweite Garde der TTG ran. Auch hier wurden sie nicht vor große Probleme gestellt und gewannen den Titel.

 

Mädchen:

Auch in dieser Klasse wurde nur eine Mannschaft gemeldet. So gewinnt der TTC Dockweiler auch diese Klasse.

 

Schüler:

Die Schüler- Klasse gewann der SV Wolsfeld. Auf dem Weg zum Titel schlugen sie den TTC Dockweiler klar mit 4:0. Im Finale spielten sie dann gegen ihre zweite Mannschaft gegen die sie mit 4:1 gewinnen konnten.

 

Schülerinnen:

Der SV Wolsfeld III gewann durch einen 4:2 Sieg über den TTC Rommersheim II den Pokal in dieser Konkurrenz.

 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Ausrichter SSV Pronsfeld, der für einen tadellosen Ablauf des Turniers sorgte.


Zeitraum