Logo
21.08.2018

SPORTSTADT TRIER WAR EIN TOLLER GASTGEBER

Bild von Jürgen C. Braun

„Der Club“ - Deutsche Tischtennis Senioren e. V. richtete vom 10. - 12. 08. die 10. Clubmeisterschaften und die 10. Hauptversammlung unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Wolfram Leibe in der Arena Trier aus.

Die Teilnehmer/innen kamen aus ganz Deutschland, Luxemburg, Ungarn und der Türkei zur Jubiläumsveranstaltung und lieferten sich an den Turniertagen spannende Spiele auf hohem Niveau in der bestens hergerichteten Arena.

Am Start waren auch einige Medaillengewinner der kürzlich ausgetragenen Senioren Weltmeisterschaften in Las Vegas.

Die Spielerinnen und Spieler im Alter von 40 – 87 Jahren ließen sich auch von der Hitze in der Halle nicht beeindrucken.

Die Teilnehmer/in aus der Eifel, für die es zum größten Teil die erste Teilnahme an solch einer Großveranstaltung war, gaben ihr Bestes, und so konnte letztendlich auch der eine oder andere Sieg eingefahren werden.

Hier die Resultate der Eifeler im Überblick:

DAMEN -B

Rosemarie Dörr (Matzen): Toller 2. Platz im Einzel, Finalniederlage mit 1:3 gegen Ingrid Kühn (SäTTV). Im Doppel mit H. Guckeisen (STTB) das Aus im Viertelfinale mit 0:3.

HERREN-B

Arne Peters (Speicher): Einzug in die Finalrunde durch 2. Platz in der Gruppe, dann Sieg gegen D. Albrecht (BaTTV) mit 3:2. In Runde 3 dann das Aus gegen  W. Farwerk (WTTV) mit 0:3. Doppel mit B. Elfert (TTVR) Sieg in der 1. Runde, dann knappe Niederlage mit 2:3 im Achtelfinale gegen Farwerk/Jeismann (WTTV).     

Ewald Engeln (Wolsfeld): Scheiterte im Einzel knapp in der Gruppenphase und unterlag mit A. Freimuth (HTTV) 2:3 in der ersten Doppelrunde.

HERREN-A:

Ralf-Peter Vinzens (Speicher): Schied schon in der Gruppenphase aus und überstand mit Herwig Licht (Bitburg) auch die erste Runde im Doppel nicht.

Herwig Licht (Bitburg): Ausgeschieden im Einzel in der Vorrunde und in der ersten Doppelrunde mit Ralf-Peter Vinzens (Speicher).

Werner Dörr (Herforst): Knapp als Gruppendritter im Einzel ausgeschieden. Das Aus auch im Doppel mit Volker Große Meininghaus (Ahbach) in der ersten Runde.

Volker Große Meininghaus (Ahbach): Das Aus im Einzel kam schon in der Vorrunde. Im Doppel mit W. Dörr (Herforst) Niederlage in der ersten Runde.

Gerd Hilgert (Speicher): Spielte nur im Doppel (mit Konrad Steinkämper /WTTV). Unglückliche Niederlage mit 2:3 in der ersten Runde gegen Bieder/Brocke (WTTV).

Stefan Schmitz (Rommersheim): Nach ansprechender Leistung in der Vorrunde gescheitert. Im Doppel mit Helmut Nober (Rommersheim) mit 2:3 gegen Fritzinger/Langehegermann (TTVWH/TTVR) unterlegen.

Helmut Nober (Rommersheim): Souveräner Gruppensieger, dann ein Sieg in der  Finalrunde. Starke Leistung in der 3. Runde trotz der 1:3 Niederlage gegen den Ex – Bundesligaspieler Manfred Schlicht (HTTV). Doppelniederlage mit Stefan Schmitz (Rommersheim) in der 1. Runde.

 


Die Teilnehmer/innen äußerten sich sehr positiv über die hervorragend organisierte Veranstaltung, wozu auch das Rahmenprogramm mit Stadt – und Erlebnisführung, der Clubabend und die umsichtige Turnierleitung u. a. mit Maic Herget (Daun/Gerolstein) beitrugen.

 

Alle freuen sich schon auf die 11. Clubmeisterschaften, die in zwei Jahren höchstwahrscheinlich in Bad Blankenburg (Thüringen) ausgetragen werden.


Zeitraum